Mit dem Mietwagen ins Ausland

Darf ich mit dem Mietwagen ins Ausland fahren? Wenn ja, was muss ich beachten? Wir haben Ihnen alle wichtigen Informationen zu diesem Thema kurz und übersichtlich zusammengefasst.

Ins Ausland mit dem Mietwagen

Klären Sie mit dem Autovermieter ab, ob Sie ins Ausland dürfen.

Bevor Sie mit Ihrem Mietwagen über die Grenze ins europäische Ausland fahren können, sollten Sie die Genehmigung Ihres Autovermieters einholen. Jeder Mietwagen ist bei einem bestimmten Anbieter versichert, der unter Umständen spezielle Richtlinien für Fahrten ins Ausland hat und ggf. bestimmte Länder ausschließt.

Planen Sie also, mit dem Mietwagen eine Auslandsreise zu machen, klären Sie dies am besten bei Anmietung direkt ab. Mit den Mietwagen von VW FS | Rent-a-Car gilt: Sie dürfen prinzipiell ins europäische Ausland fahren. Weitere Informationen finden Sie auch in den  Allgemeinen Vermietbedingungen.

Bei Unsicherheiten sollten Sie immer beim jeweiligen Autovermieter nachfragen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Informieren Sie sich über gesetzliche Bestimmungen im Straßenverkehr

In anderen Ländern gelten andere gesetzliche Vorschriften im Straßenverkehr. Bevor Sie über die Grenze fahren, sollten Sie sich am besten informieren, welche Richtlinien Sie einhalten müssen. Hierzu können folgende Punkte gehören:

  • Geschwindigkeitsbegrenzungen
  • Nutzung von Tagfahrlicht
  • Maut- oder Vignetten-Pflicht
  • Winterreifen- oder Schneekettenpflicht
  • Promillegrenze für den Fahrer
  • Mitführen von Fahrzeugpapieren und gültigem Führerschein
  • Rechts- oder Linksverkehr

Beachten Sie, dass sämtliche Kosten für Vignetten oder Maut von Ihnen als Mieter zu tragen sind. Selbiges gilt für  Bußgelder, die Sie für Geschwindigkeitsüberschreitungen oder andere Verstöße gegen die Verkehrsregeln zahlen müssen. Da dies teilweise sehr teuer werden kann, ist es unbedingt ratsam, sich an die Gesetze des jeweiligen Landes zu halten.