So funktioniert's
Mit wenigen Klicks zum Mietwagen.

  • passende Mietwagen-Station auswählen
  • Fahrzeugklasse online aussuchen
  • bei Bedarf zusätzliche Versicherungsleistungen buchen
  • persönliche Daten eingeben, Reservierung abschließen & Bestätigung per E-Mail bekommen
  • Mietwagen zum gewünschten Anmietbeginn abholen

Mietwagen-Station in der Nähe finden

Über das ganze Bundesgebiet verteilt stehen Ihnen unsere Vermietstationen von VW FS | Rent-a-Car zur Verfügung, an denen wir Fahrzeuge der Volkswagen-Konzernmarken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA und Volkswagen Nutzfahrzeuge vermieten. Um die für Sie am besten gelegene Station zu finden, suchen Sie direkt nach einem Ort, geben Sie eine Postleitzahl ein oder nutzen Sie unsere nach Bundesländern sortierte Deutschland-Übersicht.

Auf den jeweiligen Stationsseiten erhalten Sie nähere Informationen zur Vermietstation (Lage, Öffnungszeiten), das online reservierbare Fahrzeugangebot mit den entsprechenden Preisen sowie den direkten Kontakt zu einem Ansprechpartner vor Ort.

Haben Sie eine Vermietstation in Ihrer Nähe gefunden, geben Sie auf der Stationsseite der Online-Buchungsstrecke Ihren gewünschten Mietzeitraum ein und klicken auf „Fahrzeuge anzeigen“. Anschließend werden die verfügbaren Fahrzeugklassen angezeigt, aus denen Sie Ihr passendes Angebot auswählen können.

Bei der Fahrzeug-Reservierung haben Sie online unterschiedliche Möglichkeiten:

„Fahrzeugklasse auswählen“

Wenn Sie in der Produktauswahl auf den Button „Fahrzeugklasse auswählen“ klicken, reservieren Sie eine Fahrzeugklasse, die dem abgebildeten Modell entspricht (Beispiel: „VW Golf (oder vergleichbar)“).

Bitte beachten Sie: Es besteht kein Rechtsanspruch auf das abgebildete Modell, da Ihre Reservierung für eine Fahrzeugklasse gilt, nicht für ein konkretes Fahrzeugmodell einer bestimmten Marke.

 

„Wunschauto wählen“

Mieten Sie an unseren Pilotstationen ein konkretes Fahrzeugmodell, nicht nur eine Fahrzeugklasse. Dies ist bei Reservierungen möglich, die Sie mindestens 48 Stunden im Voraus tätigen.

Mit der Option „Wunschauto wählen“ können Sie sich gegen einen Aufpreis für ein bestimmtes Fahrzeugmodell (z. B. „VW Golf“) entscheiden. Ihre Reservierung gilt dann nicht für die Fahrzeugklasse, sondern für das ausgewählte Wunschauto und gibt Ihnen so eine Modellgarantie.

„Fahrzeugklasse anfragen“

Manche Fahrzeugklassen sind nur auf Anfrage in der ausgewählten Vermietstation verfügbar. Wenn Sie eine Fahrzeugklasse reservieren möchten, die auf Anfrage steht, klicken Sie auf „Fahrzeugklasse anfragen“ und füllen das Formular wie gewohnt aus. Die betreffende Vermietstation bekommt Ihre Reservierungsanfrage und wird diese zeitnah beantworten. Ihre Anfrage wird durch unsere Mitarbeiter vor Ort entweder bestätigt und so in eine Reservierung umgewandelt oder sie wird abgelehnt.

In diesem Fall steht es Ihnen selbstverständlich frei, bei uns einen anderen Mietwagen als Alternative für den gewünschten Zeitraum zu reservieren.

An ausgewählten Stationen können auch Wunschautos auf Anfrage stehen. Der Prozess der Reservierungsanfrage funktioniert genauso wie bei Fahrzeugklassen.

Extras zum Mietwagen hinzubuchen

Wenn Sie eine Fahrzeugklasse ausgewählt haben, können Sie im nächsten Schritt auf Wunsch eine zusätzliche Versicherung hinzubuchen.
Aktuell bieten wir folgende Produkte im Rahmen der Online-Reservierung an:

  • Reduzierung der Selbstbeteiligung in der Vollkaskoversicherung auf 150,00 € je Schadenfall
  • Insassenunfallversicherung (spezielle Unfallversicherung für den Fahrer, sichert den Fahrer bei selbstverschuldeten Unfällen ab)

Weitere Extras wie Kindersitze oder Navigationssysteme können Sie leider derzeit noch nicht online buchen. Sprechen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort an und buchen Sie die Extras bei Abholung des Mietwagens dazu.

Mietwagen an der Station abholen

Zu Beginn Ihres Mietzeitraums nehmen Sie Ihren Mietwagen an der ausgewählten Station in Empfang.
Bitte bringen Sie für die Abholung unbedingt mit:

  • gültigen Führerschein
  • gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • EC-Karte oder Kreditkarte (des Fahrers)

Sollten Sie einen zusätzlichen Fahrer eintragen lassen wollen, muss dieser bei der Abholung anwesend sein und sich ebenfalls ausweisen (Führerschein und Personalausweis).

Vor Ort haben Sie die Möglichkeit, Extras problemlos zu Ihrem Mietwagen hinzu zu buchen. Auch können Sie sich noch bei der Abholung dazu entscheiden, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen wie beispielsweise die Reduzierung der Selbstbeteiligung in der Vollkaskoversicherung.

Wenn unsere Mitarbeiter in den Stationen Ihnen den Mietwagen übergeben, schauen sie sich gemeinsam mit Ihnen das Fahrzeug an und tragen mögliche Vorschäden in ein Übergabeprotokoll ein. So können Sie sicher sein, dass Ihnen bereits vor Ihrer Anmietung vorhandene Kratzer oder Dellen nicht angelastet werden können.

Wenn Sie online über unsere Buchungsmaske ein Fahrzeug reservieren, schließen Sie einen Vertrag mit der Euromobil Autovermietung GmbH beziehungsweise deren Franchise-Partnern ab.

Häufige Fragen / FAQ

In unserem Online-Reservierungsprozess bieten wir Ihnen zwei Versicherungen an, die Sie als kostenpflichtige Zusatzleistungen abschließen können:

  • Haftungsreduzierung der Selbstbeteiligung in der Vollkaskoschutz auf 150 Euro
  • Insassenunfallversicherung (auch "PAI" genannt, Unfallversicherung für Fahrer und Insassen)

Was bedeutet das eigentlich genau?

Bei den meisten Tarifen ist ein Vollkaskoschutz mit einer Selbstbeteiligung von 800,00 bzw. 1.500,00 Euro pro Schadenfall inklusive (siehe Angebotsdetails bei der Fahrzeugauswahl) sowie einen Teilkaskoschutz mit einer Selbstbeteiligung von 150,00 Euro. Mit Abschluss der Haftungsreduzierung sinkt die Selbstbeteiligung in dem Vollkaskoschutz auf 150,00 Euro je Schadenfall. Beachten Sie bitte, dass Sie als Mieter nicht nur für selbst verursachte, sondern auch für fremdverschuldete Schäden haften, sollte der Verursacher nicht ermittelt werden können (beispielsweise bei Parkremplern). Der Abschluss der Haftungsreduzierung kann sich also durchaus lohnen – entweder direkt online bei der Reservierung des Mietwagens oder nachträglich bei der Abholung vor Ort. Wenn Sie zu den Versicherungsbedingungen Fragen haben sollten oder nicht sicher sind, ob Sie diese Versicherung wirklich brauchen, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter in den Vermietstationen gern weiter.

Die Insassenunfallversicherung, auf oft PAI genannt (Personal Accident Insurance), ist eine Unfallversicherung für den Fahrer und für alle Personen, die mit ihm zusammen im Mietwagen sitzen.  
Wird bei Anmietung eine Insassenunfallversicherung abgeschlossen, besteht bei sämtlichen Unfällen, bei denen Fahrer und Insassen zu Schaden kommen, Versicherungsschutz. Bei Unfällen sind Personenschäden oder Tod mit einer Versicherungssumme von bis zu € 26.000,00 bei Tod und € 52.000,00 bei Invalidität abgedeckt. Dieser Leistungsanspruch ist unabhängig davon, wer den Unfall verursacht hat.  Hat der Fahrer einen Unfall selbst verschuldet,  so können die Insassen (zusätzlich zu den Ansprüchen aus der Insassenunfallversicherung)  Ansprüche aus der Haftpflichtversicherung des Fahrers geltend machen. Hier erfolgt keine Verrechnung (zwischen Anspruch aus der Haftpflichtversicherung und aus der PAI) – die Passagiere / Mitfahrer erhalten beide Leistungen. Der Fahrer selbst hat in diesem Fall ausschließlich einen Leistungsanspruch durch die Insassenunfallversicherung. Hat der Fahrer einen Unfall nicht verschuldet, sondern z. B. ein Fußgänger, Radfahrer oder ein Reifenplatzer, so können die Insassen im Zweifelsfall nur Ansprüche aus der Insassenunfallversicherung geltend machen. Die Versicherung leistet zudem auch bei Unfällen / Personenschäden beim Ein- und Aussteigen, beim Be- und Entladen oder beim Reinigen des Fahrzeuges. Bei hohem Invaliditätsgrad des Fahrers erhält dieser eine Verdreifachung der Versicherungssumme.

Über die genauen Versicherungsbedingungen informieren Sie gern die Mitarbeiter unserer Vermietstation vor Ort.

Die Allgemeinen Vermietbedingungen für Kurzzeit- und Langzeitmiete können Sie auf unserer Website nachlesen. Zusätzlich liegen sie in unseren Stationen vor Ort aus und werden auf der Rückseite des Mietvertrags, den Sie bei Abholung Ihres Mietwagens ausgehändigt bekommen, abgedruckt.

Uns bei VW FS | Rent-a-Car ist es wichtig, dass Sie sicher durch den Winter kommen. Daher verfügen alle Fahrzeuge, die Sie bei uns anmieten können, über wintertaugliche Bereifung gemäß der gesetzlichen Bestimmungen (StVO § 2 Absatz 3a).

Wenn Sie im Vorfeld genau wissen möchten, ob das von Ihnen reservierte Fahrzeug mit Winterreifen oder Ganzjahresreifen ausgestattet ist, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Mitarbeiter der jeweiligen Vermietstation.

Das Alter eines Fahrers hängt oft unmittelbar mit der Dauer des Führerscheinbesitzes und der Erfahrung im Umgang mit Fahrzeugen zusammen. Deshalb behalten wir uns vor, höherwertige oder höher motorisierte Fahrzeuge nur an Mieter / Fahrer ab einem Alter von 21 Jahren auszugeben.

VW up!, SEAT Mii und Skoda Citigo, VW Polo, SEAT Ibiza und Skoda Fabia sowie VW Caddy (Kasten, Kombi, MaxiKombi): Mindestalter des Fahrers 19 Jahre, Führerscheinbesitz seit mindestens einem Jahr

e-Up!, Golf (Sportsvan, Variant), e-Golf, Golf GTI, Passat Variant, Beetle Cabriolet, Touran, A3 Sportback, A3 Limousine, A3 Cabriolet, Octavia Combi, Superb Combi, Leon ST, alle Nutzfahrzeuge: Mindestalter des Fahrers 21 Jahre, Führerscheinbesitz seit mindestens einem Jahr.

Für alle höherwertigen Fahrzeugklassen gilt: Mindestalter des Fahrers 23 Jahre, Führerscheinbesitz seit mindestens drei Jahren. Für alle Audi S-Modelle git das Mindestalter des Fahrers von 25 Jahren.

Genauere Informationen zum Mindestalter können Ihnen jederzeit unsere Mitarbeiter vor Ort geben.

Familienangehörige ersten Grades (Ehepartner und eigene Kinder, die das erforderliche Alter zum Fahren der gebuchten Fahrzeugklasse erreicht haben) sowie im selben Haushalt lebende Lebensgefährten, die im Besitz eines gültigen Führerscheins sind, können mit Erlaubnis von Ihnen als Mieter / Vertragspartner das Fahrzeug fahren, ohne explizit als Zusatzfahrer eingetragen zu sein.

Weitere Zusatzfahrer können Sie vor Ort hinzubuchen lassen, wenn Sie den reservierten Mietwagen in der Vermietstation abholen. Jeder Zusatzfahrer wird im Mietvertrag erfasst und als Fahrer hinterlegt. Hierfür wird jeweils der gültige Führerschein sowie Personalausweis bzw. Reisepass benötigt. Diese Dokumente müssen persönlich oder durch den Mieter bei der Abholung des Mietwagens vorgelegt werden.

Bitte beachten Sie: Bei den Franchise-Partnern von VW FS | Rent-a-Car gelten ggf. abweichende Regelungen. Informieren Sie sich im Zweifel bei der Vermietstation vor Ort.

Die Inklusivkilometer sind abhängig von Ihrem gewählten Tarif. Details dazu werden im Reservierungsprozess übersichtlich bei den Fahrzeugdetails angezeigt. Sie sind ebenfalls in Ihrer Reservierungsbestätigung abgebildet und werden im Mietvertrag aufgeführt.

Für zusätzliche Kilometer zahlen Sie in der Regel zwischen 0,17 und 0,31 Euro pro Kilometer (je nach angemieteter Fahrzeugklasse). Diese Gebühren werden in jedem Fall im Mietvertrag ausgewiesen. Bei unseren Franchise-Partnern können eventuell andere Tarife gelten. Im Zweifel informieren Sie sich vor Fahrzeugreservierung über die angegebene Kontaktnummer der Vermietstation.

Die Mietwagen von VW FS | Rent-a-Car werden Ihnen vollgetankt übergeben. Bevor Sie das Fahrzeug nach Ende des Anmietzeitraums zurückgeben, tanken Sie es bitte wieder voll. Bringen Sie bitte zur Rückgabe die Tankquittung als Nachweis mit.

Für den Fall, dass das Fahrzeug bei Rückgabe nicht vollgetankt ist, bieten wir Ihnen gerne unseren Tankservice an. Bitte informieren Sie sich an der Vermietstation über die aktuellen Konditionen für diesen kostenpflichtigen Service.

Wenn Sie bei VW FS | Rent-a-Car ein Fahrzeug anmieten, müssen Sie bei Abholung des Mietwagens eine Mietvorauszahlung in Höhe des voraussichtlichen Mietpreises sowie eine sogenannte Sicherheitsleistung hinterlegen. Für die meisten Fahrzeuge beträgt die Sicherheitsleistung 250 Euro.

Bei bestimmten Modellen bzw. höheren Fahrzeugklassen kann die Sicherheitsleistung 500 bzw. 1.000 Euro betragen.

Mietvorauszahlung und Sicherheitsleistung werden üblicherweise auf Ihrer Kreditkarte geblockt und nach Rückgabe des Fahrzeugs in vollem Umfang wieder freigegeben. In wenigen Fällen (bei niedrigen Fahrzeugklassen) ist es auch möglich, Sicherheitsleistung und Mietvorauszahlung von Ihrer EC-Karte abbuchen zu lassen.

Bitte beachten Sie: Die Regelungen bezüglich Mietvorauszahlung und Sicherheitsleistung bei den Franchise-Partnern von VW FS | Rent-a-Car können ggf. abweichen.

An unseren Stationen können Sie bequem mit elektronischen Zahlungsmitteln bezahlen. Nachdem Sie ein Fahrzeug ausgewählt haben, finden Sie eine Auflistung der von der Station akzeptierten Zahlungsmittel rechts unten unter „Zahlungsmöglichkeiten vor Ort“.

Bringen Sie im Zweifelsfall am besten eine Kreditkarte mit – damit sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Bitte beachten Sie dabei, dass nicht jede Art von Kreditkarte in jeder Vermietstation akzeptiert wird. Wichtig ist darüber hinaus, dass die Kreditkarte Ihnen als Fahrer gehört oder die Person, mit deren Kreditkarte Sie zahlen möchten, persönlich bei der Anmietung dabei ist und sich ausweisen kann.

Eine Barzahlung von Anmietgebühren ist in unseren Mietwagen-Stationen nicht möglich.

Den Rechnungsbetrag bucht die Station entsprechend von Ihrem Konto ab. Je nach Wert des Fahrzeugs / Fahrzeugklasse ist es möglich, dass Sie eine Kreditkarte vorlegen müssen und nicht mit EC-Karte zahlen können.

Bei der Abholung Ihres Mietwagens benötigen wir von Ihnen als Fahrer

  • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und
  • eine gültige Fahrerlaubnis (Original).

Auch Zusatzfahrer müssen sich entsprechend bei der Abholung des Fahrzeugs ausweisen.
Beachten Sie bitte: Ein in Deutschland ausgestellter internationaler Führerschein ist in Deutschland nicht gültig und gilt nicht als Legitimation.

Bitte bringen Sie darüber hinaus eine Kreditkarte mit. Als Sicherheit für Ihre Anmietung blocken wir bei Abholung des Mietwagens auf der Kreditkarte einen Betrag in Höhe des voraussichtlichen Mietpreises und einer zusätzlichen Sicherheitsleistung, die sich nach der Fahrzeugklasse berechnet (in der Regel 250 Euro). Bei kleinen Fahrzeugklassen ist auch die Belastung Ihrer gültigen EC-Karte möglich. Den Betrag erhalten Sie nach Ende des Mietzeitraums wieder zurück.

Falls Sie Ihre Reservierung unerwartet stornieren müssen, können Sie dies ohne Angabe von Gründen kostenlos bis zum vereinbarten Abholzeitpunkt des Mietwagens tun. Wenden Sie sich hierzu direkt an die jeweilige Vermietstation, die auf Ihrer Reservierungsbestätigung angegeben ist, oder nutzen Sie den Stornierungs-Link in der E-Mail.

Sollten Sie unmittelbar vor der vereinbarten Abholuhrzeit von der Reservierung zurücktreten wollen, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns die Stornierung telefonisch mitteilen würden. So können die Mitarbeiter vor Ort das reservierte Fahrzeug direkt für weitere Anmietungen freigeben.