Genießen Sie den Sommer im Cabrio

Sobald die ersten Sonnenstrahlen im Frühling zwischen den grauen Schleierwolken hervorscheinen und bis Ende Oktober den Straßenasphalt berühren, wird es auf kurvigen Passstraßen und idyllischen Landstreifen Zeit für eine spritzige Abwechslung. Wie das funktioniert? Indem Sie ein Cabrio mieten und mithilfe des vollautomatischen Textilverdecks bei Volkswagen-Modellen den Sommer ganz einfach zu sich in den Mietwagen holen – nämlich per Knopfdruck.

Cabrio als Mietwagen

Cabrio mieten & Sommer genießen

Passende Station finden




Fahrzeuge anzeigen

Leider ergab Ihre Anfrage keine Treffer

Sie haben über die Filter die Möglichkeit Ihre Anfrage zu verfeinern, sollte dennoch kein Mietwagen angezeigt werden, so wählen Sie bitte einen anderen Zeitraum oder kontaktieren Sie uns.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Cabrio mieten und zum Blickfang werden

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Cabrios jene Fahrzeuge sind, welche die meiste Aufmerksamkeit im Straßenverkehr auf sich ziehen. Aber auch ohne wissenschaftliche Befunde weiß man, Cabriolets zum Mieten sind einfach coole Weggefährten. Das Image verdanken die Sportwagen mit offenem Verdeck wohl auch dem Umstand, dass man aufgrund der Launen des Wetters eben nicht das ganze Jahr dachfrei herumfahren kann und somit stets eine gewisse Exklusivität an Bord eines gemieteten Cabriolets mitfährt. Wozu also ein Cabrio in der Garage verstauben lassen, wenn einfach und spontan Modelle aus der Volkswagen-Familie als Cabrio zum Mieten zur Verfügung stehen. Ob Golf Cabriolet, Beetle Cabriolet oder Audi A5 Cabriolet, Autofahren wird im Cabrio zum Mieten zur Freude der Sinne. Den leistungsstarken Pferdchen unter der Motorhaube lauschen, den Fahrtwind im Nacken spüren, eine frisch gemähte Wiese riechen. Cabrios mieten maximiert nicht nur den Fahrspaß, sondern lässt auch die Natur um sich herum intensiver erleben.

Hilfreiche Tipps zum Mieten eines Cabrios

Ob Sie eine Inselrundfahrt auf Mallorca planen oder ein Cabrio als Hochzeitsauto in einer Anmietstation in Ihrer Nähe mieten wollen, folgende Tipps sollten Sie dabei bitte beachten:

Den Sportwagen mit offenem Verdeck mieten, einsteigen und sofort den kühlen Fahrtwind spüren. Was durch die angenehme Brise im Nacken dabei leider oftmals vergessen wird, ist die Sonneneinstrahlung während einer Fahrt mit dem Cabrio. Schützen Sie sich vor zu viel Sonne durch genügend Sonnencreme auf der Haut und einer passenden Kopfbedeckung wie Kopftuch oder Schildmütze. Meiden Sie außerdem zu dunkle Kleidung, wenn Sie einen Sportwagen mit offenem Verdeck fahren, diese absorbiert nämlich kaum Sonnenstrahlen. Ach ja, eine Sonnenbrille sieht im Cabrio nicht nur schick aus, sondern schützt auch Ihre Augen.

Damit die Zugluft während der Anfahrt zu den gewünschten Standorten im gemieteten Cabrio nicht unangenehm wird, einfach einen leichten Schal und eine Jacke mit Kragen dabeihaben. Die Cabrios zum Mieten von Volkswagen und Audi verfügen zudem über beheiz- und belüftbare Klimakomfortsitze sowie eine Kopfraumheizung, welche trotz dem offenen Verdeck für eine angenehme Fahrt sorgen.

Weshalb sich stressen, wenn es im Cabrio zum Mieten auch gemütlich geht. Entspanntes Fahren lässt Sie genussvoll durch die Landschaft gleiten und reduziert gleichzeitig den Kraftstoff-Verbrauch.

Achten Sie darauf, dass in Ihrem Miet-Cabrio keine losen Gegenstände herumliegen. Der starke Sog beim offenen Autodach sorgt nämlich dafür, dass Dinge mit geringem Gewicht ganz schnell aus dem Fahrzeug fliegen können. Wertgegenstände somit besser im Fußraum Ihres Leih-Cabrios verstauen.

Wenn Sie sich für ein Cabrio als Mietwagen von Volkswagen oder Audi entschieden haben, bitte nicht bei offenem Visier den Schalter der Scheibenwaschanlage betätigen, diese sorgt nämlich für eine Dusche im Innenraum des Sportwagens mit funktionalem Verdeck.

Vom Allgäu zum Gardasee im Cabrio

Wenn für Sie eine Autofahrt in den Urlaub bis jetzt kein Zuckerschlecken war, dann hatten Sie leider noch nie das Vergnügen, ein Cabrio zu mieten und damit in den Urlaub zu fahren. Der große Pluspunkt an dachlosen Sportwagen mieten ist nämlich, dass die Autofahrt selbst bereits zum Vergnügen wird. Stellen Sie sich kurz bitte folgendes Szenario vor: Keine stundenlangen Staus, keine Hektik auf der Autobahn, dafür einmalige Naturlandschaften und entschleunigter Fahrspaß mit jeder Menge Kurvenlage. Mae West, eine US-Schauspielerin der 1930er-Jahre, pflegte zum Thema Kurven zu sagen: „Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten.“

Eine Cabrio-Route, die genau diese Attribute in einer Tour vereint, ist z. B. die 4-Länder-Fahrt nach Italien zum Gardasee. Mit dem passenden Cabrio, wie etwa ein Audi-Modell am beliebten Allgäuer Flughafen Memmingen gemietet, können Sie Ihre Reise direkt vom Flughafen mitten im Allgäu beginnen. Am bekannten Forggensee als erstes Anfahrtsziel vorbei, fahren Sie im Cabrio entlang der malerischen Schlossanlagen von Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die Schlösser sind auf jeden Fall einen Besuch wert, aber dafür aus dem Cabrio aussteigen ist Ihnen überlassen. Tägliche Besucherströme machen das Anstehen am Ticketschalter nämlich zu einem oftmals stundenlangen Erlebnis, auf welches Sie lieber verzichten.

Wo Sie hingegen mit Ihrem Cabriolet als Mietwagen unbedingt halten und eine Pause einlegen sollten, ist die barocke Colomanskirche im bayerischen Schwangau. Eine der schönsten Kirchen Bayerns, jedoch von täglich tausenden Besuchern glücklicherweise bislang verschont geblieben, liegt inmitten freier Felder und besticht durch das malerische Panorama. Schon alleine für dieses Fotomotiv lohnt es sich, ein Cabrio an einem der vielen Standworte Ihrer Wahl zu mieten.

Mit offenem Textilverdeck, welches zum Beispiel beim Golf Cabriolet als Mietwagen in nur 9,5 Sekunden vollautomatisch verstaut wird, geht es weiter nach Füssen. Für diese Stadt, welche direkt an der historischen Handelsstrecke Via Claudia Augusta liegt, sollten Sie ein paar Stunden Aufenthalt außerhalb Ihres Wagens einplanen. Ein Sightseeing-Tipp ist dabei das Kloster Sankt Mang im Herzen Füssens. Entlang der Grenze zu Österreich fahren Sie im gemieteten Cabrio bei Innsbruck vorbei und können dabei einen Abstecher nach Samnaun in die Schweiz machen. Die kurvenreiche Strecke mit fantastischem Alpenpanorama ist zollfreies Gebiet und lädt zum Shoppen und Flanieren ein. Exklusive Marken, neue Parfums und Benzinpreise, die Sie auf dieser Route sonst nirgends finden, machen Samnaun zu einem Ort, den Sie auf jeden Fall in Ihrer Tour mit einem Cabrio-Mietwagen wie dem Audi A5 einplanen sollten. Von dort aus geht es mit der Autovermietung weiter zum Reschensee nach Südtirol. Dort sehen Sie nichts weniger als einen versunkenen Kirchenturm inmitten des Reschensees. Der Turm, der an das Dorf erinnert, welches unterhalb des Sees begraben liegt und einst auf tragische Weise überschwemmt wurde, bildet die perfekte Fotoerinnerung für Ihren Ausflug im Mietwagen.

Durch die fruchtbaren Apfel- und Weingärten Südtirols geht es mit dem dachlosen Sportwagen, den es bei Volkswagen zur Vermietung gibt, weiter zur letzten Etappe Ihrer Tour, dem Gardasee. Die kurvigen Hügellandschaften rund um den größten See Italiens sind sicherlich eines der Highlights Ihres Cabrio-Ausflugs. Vermutlich werden bei vielen von Ihnen nun nostalgische Kindheitserinnerungen wach, als Sie mit Ihren Eltern auf der Rückbank des Familienautos ans Meer nach Italien fuhren. Wenn Sie heute ein Cabrio mieten und Ihre Haare im Wind flattern, kann es gut sein, dass sich dieselbe positive Aufgeregtheit wie damals bei Ihnen breitmacht und in gute Urlaubs-Laune verwandelt. Am besten Sie machen nun im Ort Riva del Garda Halt, stellen Ihr Leih-Cabrio ab und genießen den Ausblick mit einer frischen Pasta und einem guten Glas Vino Rosso.